Feines aus dem Wald.

Eine Spezialität aus Österreich.

EIERSCHWAMMERLSALAT.

Zutaten


  • 400 g Eierschwammerl
  • 2 Schalotten
  • 80 g Eichblattsalat
  • 80 g Friséesalat
  • 60 g getrocknete Marillen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 TL Dijon­Senf
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz
  • 4 Ziegenfrischkäse à 40 g (z.B. Picando)

Zubereitung


Eierschwammerl gründlich putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten fein würfeln. Salate putzen, waschen, trocknen und in kleine Stücke zupfen. Marillen sehr fein würfeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Essig mit fünf Esslöffel Wasser, Senf und sechs Esslöffel Öl verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Eierschwammerl darin 3–4 Minuten von allen Seiten braten. Schalotten am Ende 1–2 Minuten mitbraten. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Salatblätter, Eierschwammerl und den (eventuell kurz im Backofen vorgewärmten) Ziegenfrischkäse anrichten. Vinaigrette mit Schnittlauch und Marillen verrühren und über den Salat geben.

Hintergrundgeschichte